TAI CHI ~ YOGA ~ QI GONG
Schule für Bewegungskunst • Rudolf Schulze

Am Ziegenmarkt“ • Vor dem Steintor 74 - 76 • 28203 Bremen

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ressourcen sorgsam pflegen

Die Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung wirken nachhaltig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen grundlegene Kenntnisse der Selbstwahrnehmung und Selbsthilfe, die sie sofort und jeden Tag anwenden können.

Yoga, Tai Chi Chuan und Qi Gong können mit ihrer ganzheitlichen Herangehensweise ideal auf Körper und Geist einwirken. Oft macht es darüber hinaus Sinn, die speziellen Arbeitssituationen zu berücksichtigen - zum Beispiel schweres körperliches Arbeiten, Computerarbeit oder der Stress in sozialen Berufen.
Wir empfehlen berufsbegleitende Maßnahmen, die zielgerichtet auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgerichtet sind.

Maßnahmen zur Gesundheitsförderung:

  • Körper-Geist-Arbeit mit Tai Chi, Yoga und/oder Qi Gong
  • Stressbewältigung
  • Konfliktmanagement
  • Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • Regeneration (z. B. bei Rückenproblemen)
  • Bewegungsoptimierung: bei einseitigen, wiederkehrenden Bewegungsabläufen (z. B. PC-Arbeitern, Musikern, Maschinen- und Anlagenführern, Handwerkern)

Zu diesem Zweck steht eine umfassende und vielfältige Methodenkompetenz zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen über die integrative Verbindung von Bewegung und Achtsamkeit einen schnellen und einfachen Zugang zu ihrer individuellen Leistungsfähigkeit.

Die Maßnahmen können in der Schule für Bewegungskunst stattfinden oder auch arbeitsplatznah im Betrieb.

Wir legen Wert auf ein ausgewogenes Theorie-Praxis-Verhältnis unter Berücksichtigung spezifischer betrieblicher Anforderungen.

GesundheitsTicket

Das GesundheitsTicket

Wir sind Partner des GesundheitsTickets, dem Deutschen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsvorsorge:

  

 

Für ArbeitgeberInnen: Geprüfte Leistungen zur Prävention

Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen ein nachhaltiges Konzept zur Gesundheitsförderung und Gesundheitsvorsorge in Ihrem Betrieb. Sprechen Sie uns an!

Für ArbeitnehmerInnen: GesundheitsTicket einlösen

Du bekommst vom Arbeitgeber das GesundheitsTicket zur Verfügung gestellt? Dann kannst du nach der Anmeldung an unseren laufenden Kursen teilnehmen. Informationen zum GesundheitsTicket: https://www.betriebliches-gesundheitsticket.de

Referent

Rudolf Schulze

  • Dipl. Sozial-Pädagoge (FH/Uni) mit den Schwerpunkten: Sozialmanagement, Arbeitsstörungen, Psychische Erkrankungen, Bewegungstherapie, Selbsthilfe
  • Ausbilder für Tai Chi Chuan und Push Hands (Tui Shou), Lehrer für Hatha Yoga und Qi Gong
  • Resonanz-Coach, ICO
Trainer für Gesundheitsförderung: Rudolf Schulze
Referenzen

Referenzen:

  • Pflegekinder in Bremen (PIB): mit ESF-Mitteln gefördertes Projekt der Betrieblichen Gesundheitsföderung für Kleine und Mittlere Unternehmen
  • Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung: mehrjährige Multiplikatorenschulung
  • Fachtag für MitarbeiterInnen und ÜbungsleiterInnen des LSB "Bewegung und Gehirntraining"
  • LSB Übungsleiterfortbildung: Gewaltfreie Kommunikation nach den Kampfkunst-Prinzipien des Push Hands (Tui Shou)
  • Diverse Fortbildungen zum Thema Stressreduktion (WISOAK, VHS, LSB)

Die Maßnahmen folgen den von den Krankenkassen nach § 20 SGB V „Prävention und Selbsthilfeförderung“ anerkannten Grundsätzen.