TAI CHI ~ YOGA ~ QI GONG
Schule für Bewegungskunst • Rudolf Schulze

Am Ziegenmarkt“ • Vor dem Steintor 74 - 76 • 28203 Bremen

Entspannung hoch 3 - Ausschließlich nur für HKK-Mitglieder!

Sa. 02.02.2019 bis So. 03.02.2019
10:00am - 6:00pm

Du möchtest testen, welche Entspannungsmethode am besten zu dir passt? Bei diesem Kurs hast du die Möglichkeit, drei der beliebtesten Übungssysteme kennenzulernen: Yoga, Tai Chi und Qi Qong.

Ort: Am Ziegenmarkt
Kosten: 90,- € (Krankenkassenerstattung möglich) / hkk-Kunden: 15,- €
Anmeldung: 

Die Anmeldung läuft über die hkk: Telefon 0421 3655 -0 (Durchwahl: 0421 3655 -8555) oder online über hkk.de. Bei Rückfragen schicken Sie uns gerne an info@bewegungskunst-bremen.de eine E-Mail.

Anmeldeformular: 
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Weitere Kurse und Workshops: 

Sa. 09.03.2019 bis So. 10.03.2019

Muskel-Knochen-Qigong Wochenendworkshop

Ort: Am Ziegenmarkt
Kosten: 120,- € / Dieser Kurs wurde von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ geprüft und zertifiziert. Einen Teil der Kosten kann somit von der Krankenkasse erstattet werden.

Samstag 10:00 -18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr

Das Muskel-Knochen Qigong ist eine Form des medizinischen Qigong zur Lockerung der Muskeln und zur Pflege und Stärkung des Bewegungsapparates. Neben einer allgemeinen Einführung in die Qi Gong Prinzipien lernst du die Grundzüge des Muskel-Knochen-Qi Gong Kennen. Wir erfahren die kräftigende, dehnende und zugleich stressreduzierende Wirkweise.  Ziel des Kompaktkurses ist es, die leicht verständlichen Einzelübungen oder die gesamte Übungsserie mit den 8 Einzelübungen selbständig im Alltag praktizieren zu können.

1. Die Himmelssäule mit etwas Kraft bewegen
2. Die Stele hinter dem Kopf wegschieben
3. Das Nashorn genießt den Mond
4. Sich biegen und die Stiefel entstauben
5. Der weiße Storch lässt seine Knie kreisen
6. Das Drachenpärchen spielt im Wasser
7. Der Phönix kreist in seinem Nest
8. Der goldene Hahn kündigt den Morgen an

Es wird auch ein Einblick in die theoretischen Hintergründe aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin gegeben.