TAI CHI ~ YOGA ~ QI GONG
Schule für Bewegungskunst • Rudolf Schulze

Am Ziegenmarkt“ • Vor dem Steintor 74 - 76 • 28203 Bremen

Kursplan

Achtung – Auf Grund der Corona-Bedingungen geänderte Kurszeiten!

Anmeldung für einen Kurs oder eine Probestunde

Montag: 
Dienstag: 
Mittwoch: 
10:00 - 11:00
Uhr
Shibashi – die 18 Übungen des Tai-Chi-Qi-Gong mit Jürgen/Rudolf mit:
11:20 - 12:20
Uhr
QI GONG Basiskurs mit: Jürgen Cappelmann
17:50 - 18:50
Uhr
Shibashi – die 18 Übungen des Tai-Chi-Qi-Gong mit Jürgen/Rudolf mit:
Donnerstag: 
Freitag: 

Shibashi – die 18 Übungen des Tai-Chi-Qi-Gong

Das Tai-Chi-Qi-Gong ist, wie der Name schon sagt, eine Mischung von Qi-Gong und Tai-Chi-Chuan. Diese noch sehr junge Qi-Gong-Form entstand vor 30 Jahre und wurde nicht nur in China schnell populär, sondern auch in Europa und weltweit. Die Bewegungen sind recht leicht zu erlernen und werden in einem Tai-Chi-ähnlichen Bewegungsfluss geübt: weich, fließend, entspannt und vom unteren Dantian, dem Zentrum, geleitet. Sie bieten viele Möglichkeiten, die eigene Qi-Gong-Praxis zu intensivieren. Bewegungen aus dem Tai Chi Chuan sind zum Beispiel Figuren wie »Den Affen vertreiben«, »Mit der Faust stoßen« und »Die Wolkenhände«. Dazu üben wir mit »Wie die Wildgans fliegen« oder »Den Ball vor der Schulter tragen« Bewegungen, die aus dem Qi Gong stammen.

Qi Gong Basiskurs

Die Qi-Gong-Basisübungen sind aus verschiedenen Qi-Gong-Übungssystemen unter ausgewählten gesundheitswirksamen Gesichtspunkten gezielt zusammengestellt. Die Übungen beinhalten dehnende, anspannende, drehende, spiralige Bewegungen, die den gesamten Körper aktivieren. Muskeln, Sehnen, und das Bindegewebe werden auf sanfte Weise angesprochen. Insbesondere die Bauchorgane werden massiert. Neben diesen funktionsgymnastischen Effekten entstehen anregende Impulse auf das Leitbahnsystem. Die dehnend-anspannenden Bewegungen pressieren die Meridiane und deren Schlüsselpunkte, sodass es langfristig zu einer Regulierung in den entsprechenden Organsystemen kommen kann. Ergänzt wird die Wirkung, indem die Atmung harmonisch mit den Bewegungsabläufen koordiniert und die Aufmerksamkeit auf die Empfindungen des Leibes ausgerichtet wird.

Wir beraten dich gerne für die passende Kursauswahl.

Krankenkassenerstattung

Unserer Kurse haben das "Gütesiegel Prävention" der Krankenkassen und sind somit nach § 20 SGB V erstattungsfähig. Nach deiner erfolgreichen Teilnahme an einem Kurs (an mindestens 8 von 10 Terminen teilgenommen) erhälst du am Kursende eine entsprechende Bescheinigung. Diese reichst du formlos bei deiner Krankenkasse ein. Je nach Kasse und Tarif variiert der erstattungsfähige Betrag.