TAI CHI ~ YOGA ~ QI GONG
Schule für Bewegungskunst • Rudolf Schulze

Am Ziegenmarkt“ • Vor dem Steintor 74 - 76 • 28203 Bremen

YOGA-Sonntag im März

So. 11.03.2018
11:00am - 2:00pm

Thema: Die Mitte stärken

Im Fokus unserer Übungen stehen Asanas für eine sanfte Kräftigung der Bauchmuskulatur und des unteren Rückens. Die Kraft der Mitte, deines zentralen Energiezentrums, ist eine wichtige Grundlage für das eigene Wohlbefinden. Wir lernen dabei auch, den Beckenboden und die tiefen Bauchmuskeln zu aktivieren. Dies ist besonders wichtig, um den unteren Rücken zu schützen und zu entlasten.
Wir werden ausgewählte Asanas auf ihre kräftigende Wirkung hin untersuchen, und verschiedene, für dich passende Variationen erproben. Pranayama, Atemübungen, stehen am Beginn und am Ende des Unterrichts.

Wie gehabt mit kleiner Teepause.

Ort: Am Ziegenmarkt
Kosten: 35,-€, für YOGA-Schüler_innen der Schule für Bewegungskunst einmal im Jahr beitragsfrei

Weitere Kurse und Workshops: 

So. 23.09.2018
11:00 - 14:00

YOGA-Sonntag im September

Ort: Am Ziegenmarkt
Kosten: 35,-€, für YOGA-Schüler_innen der Schule für Bewegungskunst einmal im Jahr beitragsfrei

Thema: Asanas zur Entspannung für Schulter und Nacken

Stress, Angst, Ärger oder vielleicht auch nur die täglichen, in der Regel einseitigen körperlichen und/oder geistigen Belastungen können zu schmerzhaften Schulter- und Nackenverspannungen führen.

Wir werden in diesem Workshop den Fokus auf den Schultergürtel legen und so üben, dass Leichtigkeit in den Bewegungen von Armen, Hals und Schultern entstehen kann. Wir üben dabei sowohl passive als auch aktive Lösungsmuster selbst chronischer Verspannungsmuster. Wir üben „das Loslassen“ ebenso wie wir der Verspannung mit „Anspannung“ mit anschließender Tiefenentspannung begegnen.

Wie gehabt mit kleiner Teepause.
 

Yoga in der Schule für Bewegungskunst

Im Vordergrund unseres Hatha Yoga-Unterrichts steht die gesunde Körperarbeit in einer lockeren und zugleich konzentrierten Atmosphäre. Entdecke, wie unser Yoga deinen Geist und Körper belebt und du zu innerer Balance und Ausgeglichenheit findest. In Übungsfeldern wie Asana (Übung/Stellung/Körperhaltung), Vinjasa (Verbindung von Atmung und Bewegung), Pranayama (Energie- und Atemübung) und Meditation erforscht du deine Grenzen und wirst herausgefordert, deine Fähigkeiten auszuloten. Mehr zu unseren Yoga Kursen.